Hausarztpraxis


Dr. med. Claudio Schubert

Sie möchten einen Termin vereinbaren?

Rufen Sie uns direkt an:  ☎ 06158  -  1246

  • Neubau der Praxis Weber 1958 in der Goethestr.14

  • Neubau der Praxis Weber 1958 in der Goethestr.14

  • Neubau der Praxis Weber 1958 in der Goethestr.14

  • Praxisräumlichkeiten 1959

  • Praxisräumlichkeiten 1959

  • Praxisräumlichkeiten 1959

  • Praxismitarbeiterinnen in den 90er Jahren

  • Praxismitarbeiterinnen in den 90er Jahren

  • Praxisräumlichkeiten nach Umgestaltung 2014

  • Praxisräumlichkeiten nach Umgestaltung 2014

  • Praxisräumlichkeiten nach Umgestaltung 2014

  • Praxisräumlichkeiten nach Umgestaltung 2014

  • Praxisräumlichkeiten nach Umgestaltung 2014

  • Praxisräumlichkeiten nach Umgestaltung 2014

  • Praxisräumlichkeiten nach Umgestaltung 2014

CHRONIK DER EHEMALIGEN PRAXIS WEBER JETZT SCHUBERT

Am 01. Juli 1957 eröffnete Dr. Ernst Weber als „Praktischer Arzt und Geburtshelfer“ die Praxis in der Goethestr. 14 in Goddelau im Haus, das seine Eltern 1952 gebaut hatten.,

Der gebürtige Crumstädter kehrte nach dem Tod seines Vaters in seine Heimat zurück, verzichtete auf eine Chirurgie - Chefarztstelle in einer Stadt in Ostwestfahlen und übernahm den neu ausgeschriebenen Kassenarztsitz in Goddelau.

Die Praxis bestand aus einem Kniestock - Raum im Obergeschoss des kleinen Hauses, das auch noch seine Familie mit vier Kindern und Oma beherbergte. Wartezimmer war das Treppenhaus und der Hof. Die damals übliche Präsenz umfasste 24 Stunden an sieben Tagen in der Woche; „Landarzt“ war eine Lebensform, in die die ganze Familie miteinbezogen war.

Den engen Raumverhältnisse wurden durch einen Praxisneubau auf dem gleichen Grundstück im Jahr 1958 abgeholfen. Anfang April 1959 startete die Praxis in den neuen großzügigen Räumen.

Durch intensives Eingebundensein in die ärztliche Tätigkeit des Vaters war der Berufsweg der beiden älteren Söhne Christoph und Wolfgang vorgegeben: natürlich wollten sie auch Land- und Hausarzt werden. Nach Studium in Mainz und klinischer Ausbildung in Mainz, Wiesbaden und Groß – Gerau, auch mehrfachen Praktika in der väterlichen Praxis trat Sohn Christoph am 01. Mai 1979 in die Praxis ein, absolvierte dort den letzten Teil seiner Facharztausbildung und war ab März 1980 Vertragsarzt in der hausärztlichen Gemeinschaftspraxis „Dres. Ernst und Christoph Weber“. Sohn Wolfgang absolvierte ebenfalls den letzten Teil seiner Facharztausbildung in dieser Praxis bevor er sich 1983 in einer vakant werdenden Hausarztpraxis in Erfelden, Nachbarort und jetziger Stadtteil von Riedstadt niederlies.

Außer den beiden Söhnen haben verschiedene Kollegen ihre allgemeinmedizinische Facharztausbildung – beide Dres. Weber waren zur Facharztausbildung ermächtigt- in der Praxis in der Goethestrasse gemacht und sind danach sogar als Partner in Gemeinschaftspraxis geblieben wie 1991 – 1994 Dr. Riedinger oder seit 2005 der jetzige Inhaber Dr. Schubert.

Dr. Ernst Weber trat 1987 nach 30 – jähriger Tätigkeit in den Ruhestand. Leider verstarb er bereits 1989. Die Praxis wurde von Dr. Christoph Weber als eine typische Hausarztpraxis weitergeführt. Das Tätigkeitsspektrum war stets groß und umfasste viele interessante Tätigkeiten wie die Betreuung einer der ersten Herzsportgruppen in Hessen, die Beteiligung an der ersten Ärztenetzgründung in Hessen (ÄQR), Engagement als Forschungspraxis des Institutes für Allgemeinmedizin der Universität Frankfurt, in Sportmedizinischer und Reise- und Impfmedizinischer Tätigkeit und vieles andere. 1989 wurde eine grundlegende Renovierung der Praxis mit neuer räumlicher Aufteilung durchgeführt um sie den geänderten Anforderungen insbesondere im Bereich der Datenverwaltung anzupassen.

2003 trat Dr. Claudio Schubert, der ebenfalls aus einer Hausarztfamilie aus Bensheim – Fehlheim stammt, zur Weiterbildung in die Praxis ein in Kooperation mit der Hausarztpraxis Dres. Nagel und Kollegen im Gesundheitszentrum Riedstadt. Nach seiner Facharztprüfung gründeten er und Dr. Ch. Weber wieder eine hausärztliche Gemeinschaftspraxis, die Dr. Schubert am 01. April 2012 als alleiniger Inhaber übernahm, da Dr. Weber nach erreichter Altersgrenze den Übergang in den Ruhestand plante. Mit Frau Dr. Daniela Kaufmann trat eine Kollegin am 01. Juli 2014 in die Praxis ein, die sich in hervorragender Weise in die Praxisausrichtung einfügt, und Dr. Ch. Weber konnte sich so nach mehr als 35 Jahren hausärztlicher Tätigkeit in den Ruhestand verabschieden.